Begleitet

Liebe Bahar
Lieber Jeffrey

Seit dem Empower Yourself Mega Event in Ingolstadt habe ich alles ein wenig sacken lassen. Ich habe die neuen Informationen eingeatmet, ich habe an mir Veränderungen bemerkt, die wohl auf einer tiefen, unbewussten Ebene eingeleitet wurden und die ich jetzt auf bewusster Ebene wahrnehme und pflege, damit sie sich richtig in mir verankern. Ich habe viel nachgedacht darüber, was ich euch als Feedback schicken möchte und nun ist der Moment für mich gekommen, dies alles (in einer sehr gekürzten Version) niederzuschreiben.

1. Schmerz
Ich habe, gemessen an allem, was ich in meiner Realität, in meinem Leben bisher erleben durfte, einen heftigen Schicksalsschlag erlebt. Klassisch ist dieser auch bei mir ein Wendepunkt in meinem Leben, der mich dazu bewegt, noch mehr in das Wachstum meines Bewusstseins einzutauchen, als ich das in meinem alten Leben bereits praktiziert habe. Als du Jeffrey von deinem Schmerz erzähltest und sagtest, dass Schmerz nicht aufgelöst werden muss und ein Restschmerz immer bleibt, da habe ich mich zum ersten Mal verstanden gefühlt. Denn um mich herum wollen so viele Leute, dass ich diesen Schmerz loslasse und wieder genauso werde, wie ich war. Und sie geben mir Ratschläge, ich solle loslassen, ich solle nur noch nach vorne blicken, ich solle einfach weitermachen. Doch das geht nicht, ich bin neu geboren, ich habe ein neues Leben und es ist wie du auch im Seminar gesagt hast liebe Bahar, auf dem Weg im neuen Leben gehen gewisse Dinge verloren, das kann ich nur bestätigen.
Ich verbinde mich nun täglich neu und intensiv mit meinem Schmerz und nehme ihn noch mehr als Antrieb um aus meinen Grenzen auszubrechen.

2. Geistige Welt
Ich habe eine erneute Bestätigung von dir Bahar bekommen, dass die geistige Welt uns täglich hilft.

3. Unsere Welt, unser Zuhause
Als mir früher gesagt wurde, ich müsse mich selbst ändern, um die Welt zu ändern, dachte ich immer „was für ein toller Spruch, aber das ist doch Quatsch“. Auf meinem Lebensweg habe ich erfahren, dass es der Wahrheit entspricht und dass der Butterfly Effekt existiert.

Für mich waren viele der Informationen nicht neu, da ich mich auch schon seit längerem mit diesen Themen befasse. Aber meine persönlichen Erkenntnisse daraus waren neu. Die Wirksamkeit eurer Tools und mentaler Programmierung an mir selbst zu spüren, das war neu. Die Verpackung und neue Kombination aller Informationen und praktischen Übungen, war neu.
Wie du auch sagtest Bahar, es gibt keine Zufälle. Und dass ich überhaupt zum Seminar kam, war schicksalhaft und auch kein Zufall. Die Karte gehörte ursprünglich jemand anderem aber sie war mir bestimmt. Dann, als wir nach einer mühsamen Hinfahrt in heftigstem Regen, bei schlechter Sicht, tausend Baustellen, Stau nach 5 Stunden endlich ankamen, im Hotel eingecheckt hatten und sofort zur Saturn Arena aufbrechen wollten, um pünktlich zu sein, bemerkten wir, dass wir die Karten zuhause in der Schweiz gelassen hatten. Ich wusste innerlich aber, dass wir dennoch rein kommen werden und so war es. Das überaus nette und sympathische Team am Eingang liess uns rein aufgrund des Fotos unserer gekauften Tickets. Das war so nett.
Und dann kam ich rein und sah diesen riesengrossen, wunderschönen Löwen projiziert und hörte die Musik von Alicia Keys und war komplett geflasht. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was der Löwe und die Musik in meinem Leben für eine starke Bedeutung haben. Spätestens da wusste ich, dass ich am richtigen Ort war.

Ich höre auch sehr begeistert deinen Podcast liebe Bahar.

Danke, danke, danke für alles. Ich fühle mich von euch auch heute noch begleitet und das ist ein so schönes Gefühl!!

Und ihr habt ein so tolles Team, die mit so viel Herz und liebe dabei waren in Ingolstadt!

Herzliche Grüsse aus Zürich
Nieves

Danke

Hallo Bahar, Hallo Jeffrey,

ich möchte mich zunächst bei euch beiden, und auch bei eurem Team, bedanken! Das Wochenende war einfach nur Weltklasse. Ich durfe so viel von euch erfahren und mitnehmen, was mir sehr weitergeholfen hat. Meine Persönlichen Erfolge bisher sind, das ich bewusster esse und auch die 12-16 Stunden zwischen letzter und nächster Malzeit einhalte. Das hätte ich im Vorfeld nie für möglich gehalten…Ebenso habe ich wieder angefangen, Kalt zu Duschen, ich finde es super. Auch meine Einstellung hat sich verändert, ich gehe besser mit meinen “Fehlern” um und weiß – Ich bin ein Fehler, und ich Liebe es. Was ich noch viel, viel, viel mehr Liebe ist Gesundheit, Erfolg, Vitälität usw.

Danke, Danke, Danke das Ich euch erleben durfte und Ihr mein Leben zum positiven verändert habt.

Ganz viel Licht und Liebe an euch und euer Team.

Roland

So viele Menschen

Ihr Lieben,

… von Herzen danke ich euch und allen Mitwirkenden für dieses Feuerwerk an Unaufhaltsamkeit. Mit euch und den vielen anderen diese Erfahrung zu machen hat mich tief berührt. Noch vor einem Jahr war es für mich nicht einmal vorstellbar unter so vielen Menschen zu sein. Mit der New Spirit Ausbildung im letzten Jahr hat sich viel in meinem Leben verändert. Ich weiß noch, wie spontan ich mich dafür angemeldet habe. Auslöser war der Beitrag über die Hybridseelen. Mann, was habe ich geweint, ich dachte, das kann nicht sein, dass ist doch mein Leben. Ich wusste nur eins, ich muss zu euch. Angekommen in Ingolstadt hat es mich beinahe wieder aus dem Raum gedrückt, sooo viele Menschen, das hatte ich nicht erwartet. Und doch bin ich geblieben, ihr habt mir das Gefühl gegeben Willkommen zu sein und wieder mit meinem Herzen in Berührung zu gehen. So viel Liebe und Licht hat mich bewegt und wachsen lassen. Und hey, in diesem Jahr habe ich mich auf so viele Menschen gefreut. Es war so groß, dabei zu sein, die anderen zu fühlen und mit ihnen zu wachsen. Danke, Danke, Danke für dieses große Geschenk. Ich werde es in meinem Herzen tragen und weiter geben.

In Liebe und Dankbarkeit Angela

Hoffnung

Hallo Bahar & Jeffrey,

ein bissschen spät, … aber für ein DANKE ist es eigentlich nie zu spät, oder? Es waren zwei wunderbare Tag mit euch! Vielen, vielen Dank. Ihr habt den Saal wirklich zum Brodeln gebracht, Emotionen entfacht, nachdenklich gemacht, Mut & Hoffnung verbreitet UND uns endlich eine Erklärung präsentiert, warum wir uns so anders fühlen: Und ich mag die Idee, zu den ‘STARPEOPLE’ zu gehören!! Super! Also einfach so weitermachen, Ihr zwei … und Ihr werdet unaufhaltsam sein!

Liebe Grüße,
Claudia

Bereichert

..was für ein Wochenende!!!

Als ich mich zu “Empower Yourself“ angemeldet habe, dachte ich “ein bisschen Kommerz, aber ein Wochenende mit meinen Freundinnen wird mir gut tun! Somit bin ich Freitagabend mit meinen Freundinnen in ein Seminar ohne Erwartungen gestartet. Die ersten 5 Minuten habe ich meinen inneren Kritiker nicht ausschalten können, hm – es war laut, so viele Menschen, die Übungen kenn ich doch, alles so schön aufgemacht (ich als GrafikMaus war begeistert von den wunderschönen Plakaten!), ich könnte noch weiter aufzählen. Und dann sehe ich zwei wunderbare Seelen, die mein Herz berührt haben, mich auf eine Reise führten – UNAUFHALTSAM – Ich habe gelacht, geweint, meinen wunderschönen Schatten vor mir gesehen – ihn umarmt, fremde Menschen umarmt und gespürt, mit wie viel Liebe und Herzblut Bahar & Jeffrey mir/uns ihre Welt zeigten.

Sie haben mich bereichert, meine und unsere Welt zu einem bessern Ort zu machen und dafür danke ich euch von ganzem Herzen!

Yvonne

Veränderung

Salü zusammen

Ohhhh, ich weiß gar nicht, womit ich beginnen soll. So vieles hat sich verändert seit dem Power Event.
Ich habe nichts Tierisches mehr gegessen und ich liebe das neue Lebensgefühl! Dann bin ich tief in Klausur mit mir und durfte mich in dieser Woche von einem Menschen lösen, der mir nicht gut getan hat. Gleichzeitig durfte und darf immer noch, mit meiner besten Freundin und meiner lieben Cousine (die auch mit dabei waren) sooo intensive, neue und tiefe Momente und Ereignisse erleben…..Danke,Danke,Danke!!!

Ich fühle ganz stark einen Neuanfang!

Dank Euch zwei Lieben, Danke, Danke, Danke!

Sarah

Verbundenheit

Hallo Ihr Lieben!

Ich weiß gar nicht, wie ich beginnen soll, denn das, was mir heute bereits einen Tag nach diesem unfassbar wundervollem Wochenende passiert ist, kann ich kaum in Worte fassen. Aber ich glaube ich muss ein bisschen in der Vergangenheit anfangen. Im September war ich bei dem Heartwalls Seminar in Frankfurt und auch das war bereits unglaublich für mich. Danach bin ich wieder zurück in meinen alten Job (in der Gastronomie), wo sich die auch zuvor schon sehr unschöne Situation im Unternehmen immer weiter zuspitzte. Das ganze endete dann im Dezember für mich in drei Nervenzusammenbrüchen und einem anschließenden Krankenschein wegen Depressionen. Da hat mein Herz mir wohl klar gemacht, dass es so nicht mehr weiter geht und mir eine Zwangspause verschafft. Nach einem zehnwöchigen Aufenthalt in einer Tagesklinik und einer Kündigung, stand ich jetzt da. Alleinerziehend, zwei Kids und keine Ahnung, wie mein Weg weiter gehen soll. Ich hatte so grobe Vorstellung und immer diesen Drang ich kann und will etwas ändern, ich habe schon einigen Menschen in der Klinik helfen können und immer gutes Feedback, aber der Glaube an mich fehlte und die Idee wo sollte ich nur anfangen?

Seit Monaten freute ich mich jedoch auf empower yourself und dann war es soweit, endlich Freitag, Kinder untergebracht, die beste Freundin eingepackt und ab nach Ingolstadt, acht Stunden Autofahrt und gefühlte 100 Staus später hatten wir es geschafft. Ich kam in die Halle und schon war es um mich geschehen ich war so gepackt von der Energie, den Menschen den Emotionen und die Sessions am ersten Abend ließen schon die Tränen fließen. Abends erschöpft und glücklich ins Bett und morgens früh raus, damit wir auch ja einen Platz im Innenraum bekommen. Ich war den ganzen Tag so “geflasht”, aber was dann in der letzten Session passierte, sprengte alles und zwar wirklich alles, was ich mir je hätte vorstellen können. Und hier schon mal DANKE! DANKE! DANKE!

Jetzt war das Event vorbei, wir stiegen ins Auto und ich fühlte mich sowas von unaufhaltsam und wach wie noch nie. Diesmal brauchten wir nur fünf Stunden bis nach Hause. Ich ging so, wie es uns empfohlen wurde mit meinem Future Self ins Bett, stand heute früh 5,4,3,2,1, GOOOOOO! aus dem Bett auf, räumte meine Wohnung auf, machte Pong Youp, anschließend Yoga und fing an, mich mit einem Kurs über Beziehung, den ich momentan online mache, zu beschäftigen, die Aufgabe heute: Heirate dich selbst, ich schrieb, wie dort aufgetragen mein Ehegelübte an mich und mein Geist wirkte immer wacher und ich grinste und schrieb auch echt verrückte Sachen da so hinein. Als ich fertig war (und es ist echt nicht kurz geworden) setzte ich mich auf meinen Balkon und schloss die Augen und plötzlich war ich sowas von verbunden, ich kann es nicht erklären, eine Vision nach der anderen schoss durch meinen Geist, was ich in Zukunft tun muss, mit wem, wer mir helfen kann und ein Konzept für meine Selbstständigkeit, detailliert und klar waren Bilder vor meinen Augen Ideen und Wege. Ich konnte es nicht fassen, da ganz plötzlich konnte ich es sehen, ich kann es immer noch nicht fassen, alles so klar, mein Kopf fühlt sich an als hätte er seinen Umfang verzehnfacht vielleicht auch noch mehr.

Und das habe ich euch zu verdanken, ihr habt durch eure Inspiration, durch euren Mut eure Hingabe, eure Unaufhaltsamkeit, meine entfesselt. Hier bin ich, endlich aufgewacht! Mit einer scheiß Angst, mit einer “Mission Impossible” und jetzt gehe ich los jeden Tag Schritt für Schritt, nicht mehr aufzuhalten, der Welt etwas zu geben, mich mit all meinen Fehler und meinem Licht, ab heute werde ich etwas verändern! Danke, Danke, Danke, Danke, Danke!!!! Ihr seit unglaublich! Und mein neues Shirt (Spiritual Rebell) werde ich vorerst nicht mehr ausziehen!

Tut mir leid, dass der Text so lang geworden ist, das musste jetzt einfach gesagt werden.

Von Herz zu Herz
in tiefer Verbundenheit und Dankbarkeit

Jessy

Power-Team

Hallo,

Mir hat Empower Yourself sehr, sehr gut gefallen. Ich habe schon zwei Seminare von Euch in Frankfurt besucht, Heartwalls und Starpeople Training. Besonders war für mich bei Empower Yourself unaufhaltsam die Energie und die Power, die durch die Anzahl der Teilnehmer am Ende des Seminars spürbar war. Am Besten gefallen haben mir (wie immer) die Übungen und Sessions. Damit kommt man so schnell an den Kern – Tränen und Gefühlsausbrüche sind garantiert. Auch wenn sich für mich ein paar Übungen teilweise – als Varianten – wiederholt haben, habe ich es geliebt sie noch einmal machen zu dürfen. Jeffrey: deine Anleitung der Sessions sind einfach der Hammer! Du machst das soooo gut. Ich liebe es. Besonders beachtenswert finde ich auch, die Freiheit, die ihr uns Teilnehmern mitgebt: Dass ihr betont, dass jeder mit den Tools seinen eigenen Weg gehen soll und eben nicht euren. Diese Ansicht teile ich sowas von. Auch, dass ihr eure Verletzlichkeit mit uns teilt bewundere ich sehr. Das hat mich sehr berührt.

Ihr seid ein Wahnsinns-POWER-Team. Ich habe für mich ganz viel mitgenommen. Ich danke euch von Herzen + wünsche mir mehr Seminare von Euch in Frankfurt.

DANKE. DANKE. DANKE.

Von Herzen alles Liebe,
Tanja aus Frankfurt a. Main

Das Größte

Liebe Bahar, Lieber Jeffrey und liebes Team!

Letztes Wochenende war das größte, was ich und meine Tochter jemals erleben durften! Meiner Tochter(17) ging es einige Jahre sehr schlecht. Genauer gesagt, seit vor 5 Jahren völlig unerwartet ihr Opa verstorben ist. Wir sind viele Wege gegangen. Von sämtlichen Ärzten über Klinikaufenthalt bis wir über Craniosacral Therapie und Kinesiologie zur Christine Friedl gekommen sind. Ab dann ging es nur noch aufwärts. Sie war schon ein paar Mal bei euch und hat uns letztes Jahr mal auf die Videos von Bahar aufmerksam gemacht. Seit dem schläft meine Tochter jeden Abend mit Bahar ein und wenn es ihr schlecht geht sieht sie sich einfach ein Video von ihr an. Da war es für uns natürlich sehr wichtig nach Ingolstadt zu kommen und Bahar live zu sehen. Einmal bist du sogar neben ihr gestanden. Leider können wir es uns finanziell nicht leisten, mal ein anderes Seminar bei euch zu besuchen. Die letzten Jahre haben wir einige Kredite aufnehmen müssen um unsere Tochter so behandeln zu lassen. Aber Medikamente oder ähnliches kamen für mich und meinen Mann nie in Frage! Also hoffen wir, daß ihr bald wieder so ein Event veranstaltet, da daß einfach finanziell noch für uns machbar war und ist!

Ich möchte mich auch noch bei Eurem Team bedanken! Meine Tochter benötigte ein paar Mal die Hilfe vom Team und sie waren immer da. Besonders möchte ich mich bei Johannes aus Vaterstetten bedanken. Er hat ihr sehr geholfen! Von den anderen weiß ich leider die Namen nicht.

Mit sehr viel Dankbarkeit und Liebe

Eure Christine mit Alexandra

Zuhause

Hallo Bahar und Jeffrey,

ich danke euch für das super Seminar in Ingolstadt! Ich fühlte mich bei euch beiden zuhause. Viel Wertvolles kann ich mitnehmen und in den Alltag integrieren. Die 5 4 3 2 1 – go! Methode funktioniert bisher super! Ich habe damit schon ein paar meiner Grenzen überschritten und Ängste überwunden. Vor allem wenn es ums Loslassen der eigenen Kontrolle ging. Und um das Zeigen meiner Begabungen beim Tanz. Was mich beim Seminar erstaunte, war dass meine größte Angst nicht etwa ist, nicht gesehen zu werden, sondern gesehen zu werden. Vor allem wenns darum geht, meine Leidenschaften und Temperament zu leben und zeigen. Gestern beim Salsa tanzen schaffte ich mich durch 5 4 3 2 1 – go! endlich so zu bewegen, wie es mir entspricht. Sonst hatte ich sobald jemand zuschaute immer eine gewisse Kontroll- und Verteidigungshaltung. Diesmal konnte ich all das Loslassen! Danke, dass ihr mich dabei unterstützt habt! Ich liebte es, dass auch mal jemand über die dunkle Seite in uns sprach. Und was mich da im Dunkelsten erwartete, kannte ich gut. Es war sehr schön, das Geschenk dahinter zu erkennen! Ich fühle mich jetzt viel klarer.
Und wow – danke Bahar, dass du mich wieder daran erinnert hast, wer/was ich bin! Ich neige dazu, mich in dieser Welt zu sehr anzupassen. Ich weiß jedoch genau, dass ich in Wirklichkeit einfach anders bin. Du hast mich durch deine Art und der Energie in deinen Worten dazu inspiriert diese Andersartigkeit einfach zu leben! Danke!!! Schön auf andere Starpeople zu treffen!! Durch das Ansprechen davon, hast du mich im Innersten berührt und ein Teil von mir wurde wieder aufgeweckt! Jeffrey – ich danke dir, dass du deine Verletzlichkeit gezeigt hast! Es war wunderbar, das bei einem Mann zu sehen und mitzuerleben!
Alles Liebe und Gute,
Nina