Potenziale

Liebe Bahr, lieber Jeffrey,

sehr gerne schreibe ich euch ein paar Worte zu meinem Leben nach dem Starpeople-Training, Wenn ich an das Wochenende denke, spüre ich sofort wie sehr ich davon berührt bin und wie sehr ich von Dankbarkeit erfüllt so etwas erleben zu dürfen und dabei gewesen zu sein. Meine ausbaufähigen Potenziale bekommen ihren Raum im meinem täglichen Tun und fühlen sich sehr nährend, stärkend und befreiend an. Mit meinem beiden Herausforderungen habe ich zwei so klare rote Karten bekommen, die ich definitiv nicht habe wollte und zugleich musste ich einfach nur schmunzeln und war so dankbar über die klare Botschaft. Ich verbinde mich regelmässig mit meine drei Seelenaspekten und habe sehr intensive, berührende, hilfreiche und heilsame Erlebnisse und Erfahrungen.

Insgesamt habe ich das Gefühl, dass ich noch schneller im Kontakt mit der geistigen Welt bin, kann es manchmal kaum glauben … und nehme es einfach an. Ich fühle mich offenen, wacher, getragener, klarer, strukturierter, aufgeräumter und vertrauensvoller. Ich erfahre neue »Sprachformen« in der Kommunikation mit der geistigen Welt und auch andere Qualitäten. Um Weihnachten habe ich mich von einem kleinen Tiefausläufer umschatten lassen, der recht unerwartet kam. Zwischen den Jahren kam dann mit großer Intensität der große Tief-Bruder von dem ich mich ziemlich in den Schatten stellen ließ, uff. So noch nie gehabt und irgendwie trotzdem gewusst das braucht’s grad, da will was gelernt und verabschiedet werden.

In das neue Jahr bin ich mit absolut kraftvollen Transformationsprozess gestartet. In der Neujahrsnacht habe ich u.a. eine Karte gezogen, die mir absolut deutlich ein Problem präsentierte mit dem ich ging, an dem ich hing und das ich einfach nicht mehr wollte. Mit aller Intensität habe ich um Hilfe aus der Geistigen Welt gebeten um dies zu lösen und los zu lassen und wurde absolut heilsam- und liebevoll durch einen Transformationsprozess geführt in dem alles gehen durfte, was mir vorher so so schwierig, geradezu unmöglich schien. Dies war in der Form und Intensität ein absolut neues Erlebnis.

Seit dem ist noch so manch andere gewesen … und grad in den letzten zwei Tagen hatte ich zwei Erlebnisse bei ich ganz deutlich und in neuer Qualität erfahren und verstanden habe, wie Schmerz und Schuldgefühle in Bezug auf zwei nahe Menschen, ganz deutlich von mir aus meiner Vergangenheit genährt werden und eigentlich überhaupt nicht wichtig sind, weil im hier und jetzt in meinem weltlichen Sein schon überhaupt nicht mehr existent. Ich konnte richtig hin- und herspringen. Die Gefühle »ein- und ausschalten« den Mechanismus dahinter neu verstehen (so dass überhaupt geht:-) und die Muster und Gewohnheiten erkennen. Schwer beeindruckend. Unendlichen Dank dafür, dass ihr es mit eurem Sein und eurer Arbeit möglich macht, »Dinge« so einfach zu lernen, zu erfahren, zu leben, zu integrieren, wooooow, unbeschreiblich und zutiefst berührend.

Mit viel Liebe und Dankbarkeit aus tiefem Herzen, Ines